Ulm im Juni 2016

Vollmond

Auch der Juni dieses Jahr ist regenreich. Momente in denen man die Sommersonne genießen kann sind selten.


Rainbow:



Godrays - Gottesstrahlen


Sonnenschein und Regen zugleich. Treffen dann Sonnenstrahlen auf die Regentropfen zeichnet sich ein Strahlenfächer ab. Im zweiten Bild die ehemalige Hausmülldeponie Eggingen auf der inzwischen ein Solarpark eingerichtet ist.



Weltjogatag


Auf der Donauwiese in Ulm.



Mondnacht


Der Mond ist fast voll, die Nacht klar. Kraftvoll wird die Donauebene bei Eggingen bzw. Gögglingen beleuchtet während die Sterne am Himmel funkeln.



Starke Wolken - der Juni 2016 ist reich an Niederschlag:



Ein Reh findet Deckung im hohen Gras:


Das Wild freut sich des hohen Grases und der guten Deckung. Konzentratselektierer nennt man übrigens diese Schleckermäuler - sie fressen nur die feinen Sachen wie Samen. Bei Arenegg.



Ein Hauch von Sommer:


Der Klatschmoon blüht, die Sonne straht und das erste Getreide reift. Seltene Momente im Juni 2016.



Variations of the same - ROSES (Rosengarten an der Donau):



Momentaufnahme an der Donau:



Das Steinhaus - Ulms ältestes erhaltenes Gebäude:



Unser Gögglinger Storch:


Auch dieses Jahr ist wieder was los im Gögglinger Storchennest.
Immer live dabei: www.blickinsnest.de